Ak­tio­nen

Wir sind die Ortsgruppe Wedel der
Fridays For Future Bewegung

23. September, 2022

Unsere nächste Mahnwache

Schließe dich dem Global Climate Strike an und fordere von den politischen Entscheidungsträgern und der Weltöffentlichkeit, dass sie #PeopleNotProfit Priorität einräumen! Wir fordern, dass unsere Regierungen auf die Stimmen von MAPA (Most Affected People and Areas) hören und sofort daran arbeiten, den von der Klimakrise am stärksten betroffenen Gemeinden finanzielle Mittel für Verluste und Schäden zur Verfügung zu stellen.

Zusätzlich fordern wir auf unserer nächsten Mahnwache sichere Schulwege hier in Wedel. Die Gehwege dürfen 3.- und 4.-Klässler ab ihrem 10. Geburtstag nicht mehr nutzen und müssen überall dort, wo es keinen Radweg gibt, auf die Fahrbahn. Spätestens auf der Mühlenstraße bei der Altstadtschule bekäme mancher Vater einen Herzinfarkt, wenn sein Kind vor dem Bus herfährt.

Deshalb veranstalten wir in Wedel am 23.09. um 14 Uhr am Rathausplatz eine Mahnwache.

Klimastreik 23.09.

25. März, 2022

Globaler Klimastreik 2022

Die Klimakrise ist jetzt. Dennoch passiert politisch zu wenig. Auch die Ampelkoalition versagt bisher. Unser Urteil ist deutlich: das #ReichtHaltNicht! Dabei leben wir in Deutschland auf Kosten der Menschen, die schon seit Jahren von den Folgen der Klimakrise betroffen sind und es in Zukunft noch stärker sein werden. Wir stehen solidarisch mit den am stärksten Betroffenen dieser Krise: #PeopleNotProfit.

Und wir wissen: eine klimagerechte Welt ist möglich, doch dafür brauchte es am 25. März die gesamte Gesellschaft auf den Straßen! Nur wenn wir den Druck erhöhen, können wir in den nächsten Jahren echte Klimagerechtigkeit erkämpfen.

In Wedel haben wir am 25. März um 14 Uhr eine Demonstration vom Rathausplatz aus gestartet.

04. März, 2022

Bürger*innenmeister Demo

Am 06. März stand die Bürger*innen­meister­wahl in Wedel an. Das Ziel unserer Demonstration war es, die Bürger*innen der Stadt zur Wahl aufzufordern und Forderungen an die Kommunalpolitik Wedels zu stellen. Diese Forderungen beinhalten unter anderem einen deutlichen Ausbau der Fahrrad­wege, einen Klimadialog, der alle drei Monate stattfinden soll und dass die Stadt Wedel in der Energiewende eine Vorbildfunktion annimmt, indem sie bis 2030 zu 100% mit erneuerbaren Energien versorgt wird.

Unsere Demonstration fand am Freitag, den 04. März um 16:00 Uhr statt und begann erneut beim Rathausplatz. Alle Bürger*innen der Stadt Wedel waren herzlich eingeladen.

Wir haben außerdem Gespräche mit den Kandidaten geführt und einen Blogeintrag verfasst.

14. Januar, 2022

Mahnwache EU-Taxonomie

Am 31. Dezember wurde von der EU-Kommission ein Vorschlag verabschiedet, der fossiles Gas und auch Atomenergie als nachhaltig deklariert. Das ist nicht nur eine eindeutige Lüge, sondern auch eine klare Absage an das 1,5-Grad-Ziel mit verheerenden Folgen. Noch ist der Vorschlag aber nicht in allen Gremien beschlossen – und wir haben die Chance, genau das zu verhindern.

Deshalb haben wir uns am Freitag den 14. Januar am Wedeler Rathausplatz zur Mahnwache getroffen und demonstriert.

Einen Zeitungsartikel zur Mahnwache gab es im Wedel-Schulauer-Tageblatt von Inge Jacobshagen.

17. Dezember, 2021

Kohlestopp Laufdemo

Wedels Kohlekraftwerk ist das älteste in Deutschland, verätzt unser Klima und das ist wortwörtlich zu nehmen, laut Messungen stößt es ätzende Partikel aus. Ursprünglich müssten wir gar nicht erst dagegen demonstrieren, denn das Kohlekraftwerk sollte schon 2013 abgeschaltet werden und jetzt 8 Jahre später stehen wir hier und nichts ändert sich. Wieso? Ja, wieso nur? Weil es zu umständlich wäre? Zu umständlich uns eine gesicherte Zukunft zu ermöglichen? Das ist nur unverantwortlich.

Bastian Sue veröffentlichte hier ein Video zur Kohlestopp Laufdemo.

Kohlestopp Demo